SAP ERP Financials

Die umfassende ERP-Lösung dient der integrierten Unterstützung der gesamten Rechnungswesenprozesse und bietet neben der Erstellung von Abschlüssen klassische Hauptbuchhaltung sowie Nebenbücher.

Bild: Abakus mit abgebildetem Euro-Zeichen

Das Modul Financial Accounting (FI) dient mit der Finanzbuchhaltung als Basis für das gesamte Rechnungswesen. Es ermöglicht die Erstellung von Abschlüssen nach nationalen und internationalen Richtlinien und bietet neben der Hauptbuchhaltung mehrere Nebenbücher wie Kreditoren-, Debitoren- oder Anlagenbuchhaltung.

Mit Hilfe des Moduls Controlling (CO) wird das interne Rechnungswesen unterstützt. Leistungsfähige Funktionen ermöglichen die Implementierung einer umfassenden Kosten- und Leistungsrechnung sowie erweiterter Funktionen wie zum Beispiel einer Profit-Center-Rechnung.

Für die besonderen Anforderungen des öffentlichen Sektors bietet SAP ERP das Modul Public Sector Management (PSM). Es beinhaltet das klassische Haushaltsmanagement und erweiterte Funktionen wie Fördermittelverwaltung und ein Infosystem.
 

Ein umfassendes Leistungspaket zur Automatisierung Ihrer Prozesse im Rechnungswesen

Die engen Integrationsbeziehungen der erwähnten Financial-Module untereinander ergeben ein umfassendes Leistungspaket zur Automatisierung von Geschäftsprozessen im Rechnungswesen. Darüber hinaus spiegeln sich die meisten Geschäftsvorfälle, egal ob aus der Logistik oder dem Projektsystem, in irgendeiner Art und Weise im Bereich Financials wider.

Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie bei der Implementierung Ihrer Rechnungswesenlösung mit SAP ERP. Der Fokus liegt auf einer umfassenden Integration aller betroffenen Prozesse, ohne dass die Spezialisten dabei individuelle Kundenbedürfnisse aus den Augen verlieren.
 

Downloads

Verwandte Lösungen

Foto: Leiterin Business Unit Accounting & CPM Regine Gabereder-SütelXing