NetApp Storage für virtuelle Desktop-Umgebungen

Mit den flexiblen, hochverfügbaren und kostengünstigen Storage-Lösungen von NetApp schöpfen Sie das volle Potenzial Ihrer Virtual Desktop Infrastructure optimal aus.

Bild: Glasmurmeln

Die Desktop-Virtualisierung ermöglicht es Ihnen, Desktop-Umgebungen und Applikationen zentral bereitzustellen und zu verwalten. So ermöglichen Sie Anwendern Zugang zu einem virtuellen Desktop über die Standard-Netzwerkinfrastruktur, ohne deren Kontrolle über die eigene Desktop-Umgebung einzuschränken.

Storage bildet dabei einen wichtigen Teil der Gesamtlösung. Viele der möglichen Vorteile von virtuellen Desktops können nämlich durch höhere Speicherkosten und mangelnde Flexibilität wieder aufgehoben werden.

NetApp bietet Ihnen eine geeignete technische Basis, um Ihre virtuelle Desktop-Umgebung mit der benötigten Flexibilität, Hochverfügbarkeit und Kosteneffizienz auszustatten.

Lösungen für das Speicher-Management im Zusammenspiel mit einer umfassenden Desktop-Virtualisierung sind von NetApp insbesondere auf virtualisierte Microsoft-, Citrix- und VMware-Umgebungen abgestimmt und bieten Ihnen:

  • 50% weniger Speicherbedarf durch Entfernen redundanter Desktop- und Anwenderdaten
  • reibungslose Provisionierung beliebig vieler virtueller Desktops in Minutenschnelle
  • dauerhafter Datenzugriff durch verlässliche, effiziente Speicherinfrastrukturen und Lastverteilung
  • umgehender Schutz und Sicherung aller Endbenutzerdaten

NetApp Data ONTAP - SnapManager- Operations Manager - Plattensysteme

Zur Verwaltung entsprechender Speicherinfrastrukturen verwendet NetApp das eigene Betriebssystem Data ONTAP 8, mit dem Sie Ihre Daten, Applikationen und Infrastrukturkomponenten flexibel und effizient steuern.

Regelmäßige und konsistente Datensicherungen sind heute für jedes Unternehmen unverzichtbar. Die SnapManager-Produkte von NetApp ermöglichen es Ihnen mit wenig Aufwand und minimalen Zeitfenstern, Datensicherungen in virtualisierten Umgebungen aber auch für Backend-Systeme wie SQL, Exchange, SAP und andere Produkte zu gewährleisten.

Die zentrale Konsole der Operations Manager Software liefert Ihnen darüber hinaus die passende Oberfläche für ein aussagekräftiges Monitoring und einfach zu handhabendes Speichermanagement, mit denen Sie Ihre Storage-Infrastruktur gezielt an Ihren geschäftlichen Anforderungen ausrichten können.

Für die eigentlichen Speicheraufgaben bietet NetApp verschieden dimensionierte Plattensysteme unter den Titeln FAS6200-Serie, FAS3200-Serie und FAS2000-Serie an, die in Umfang, Kapazität und Leistungsfähigkeit auf die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Unternehmensgrößen und Anwendungsbereiche zugeschnitten sind. (Quelle: NetApp)

CONET berät Sie gerne zu den konzeptionellen ebenso wie technischen Möglichkeiten einer umfassenden Speichervirtualisierung auf der Basis von NetApp-Technologien und verfügt als NetApp Gold Partner über die notwendige Expertise zur Implementierung entsprechender Storage-Lösungen in Ihrer IT-Architektur.

Verwandte Lösungen

Technologien

Foto: Leiter IT Infrastructure Solutions Hardy HeynenXingXing Unternehmensprofil