Agile Softwareentwicklung

Eine agile Softwareentwicklung sorgt für eine systematische Erfassung von Anforderungen, Flexibilität, frühe Sichtbarkeit und Akzeptanz von Ergebnissen, hohe Qualität der Software und damit für eine Minimierung von Projektrisiken. CONET setzt auf Basis eines breiten technologischen Know-hows (Microsoft, Java, IBM, Open Source) und Programmierwerkzeugen individuelle Softwarelösungen von Fachanwendungen bis hin zu komplexen Softwarearchitekturen um.

Schnelleinstieg:

Erfolgreiche IT-Beratung und -Entwicklung bedeutet, strategische, methodische und technologische Fragestellungen gezielt zu beantworten und in Lösungen umzusetzen. Flexibilität ist dabei, vor allem vor dem Hintergrund von sich schnell verändernden Technologien und Marktbedingungen, immer wichtiger. Dazu gehört eine agile Softwareentwicklung, die es Ihnen ermöglicht, schnell und flexibel auf Veränderungen zu reagieren und zu jeder Zeit qualitativ hochwertige Software für Ihr Unternehmen bereitzuhalten.

Was ist agile Softwareentwicklung?

Immer wieder hört man von Softwareentwicklungsprojekten, die nicht nach Plan laufen und Ziele nicht oder nur unzureichend erreicht werden. Der Grund liegt meist darin, dass viele Softwareprojekte zu komplex sind, um sie im Voraus detailliert zu planen. Agile Softwareentwicklung setzt an dieser Stelle an, indem sie eine flexible und transparente Projektplanung zulässt.

Im Rahmen der agilen Softwareentwicklung gibt es verschiedene Methoden, wie zum Beispiel Scrum, die auf einer schrittweisen Verfeinerung der Planung und des Vorgehens innerhalb eines Projekts basieren. Das Fundament für diese agilen Modelle bildet das agile Manifest, welches vier Werte und zwölf Prinzipien beinhaltet.

Die vier Werte agilen Arbeitens:

  • Menschen und Zusammenarbeit vor Prozessen und Werkzeugen
  • lauffähige Software vor umfangreicher Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit Auftraggebern vor Vertragsverhandlungen
  • Reagieren auf Änderungen vor sturem Befolgen eines Plans

Klassische Softwareentwicklung versus agile Softwareentwicklung

Klassische Softwareentwicklungsmethoden wie das Waterfall- beziehungsweise Wasserfall-Modell führen aufgrund starrer Anforderungen nicht selten zu einem unbefriedigenden Projektergebnis. Ungefähr seit der Jahrtausendwende setzen daher immer mehr Unternehmen auf Agilität. Statt den Funktionsumfang einer Entwicklung als gegeben hinzunehmen, stellt die agile Softwareentwicklung den Funktionsumfang hinten an und setzt stattdessen vor allem auf Qualität, Termintreue und Gewinn. Änderungen von Anforderungen werden von vornherein erwartet. Ein konsequentes Änderungsmanagement, Feedback-Sammlung und Prozessverbesserungen sind feste Arbeitsbestandteile in einem agilen Team.

Aus langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung kennen wir bei CONET die Erfolgsfaktoren und Risiken sowohl der herkömmlichen als auch der agilen Arbeitsweisen aus einer Vielzahl von Projekten. So können Sie sich darauf verlassen, dass wir für Ihre Anforderungen immer den richtigen Mix erfolgversprechender Methoden und Tools zum Einsatz bringen. 

Agiles Projektmanagement am Beispiel von Scrum

Rollen der Scrum-Methode

Häufigen Einsatz findet die agile Scrum-Methode. Bei Scrum unterscheidet man die Projektbeteiligten in Product Owner, Team und den Scrum Master. Während der Product Owner der Kunde beziehungsweise Auftraggeber ist, der die Anforderungen definiert, ist das Scrum Team eine Mannschaft von Entwicklern, die sich eigenverantwortlich und selbst organisierend für den Projekterfolg einsetzen. Der Scrum Master ist eine Art Moderator, der zwischen Team und Product Owner vermittelt und das Projekt zusammenhält. Feste Regeln sorgen dafür, dass die Entwickler ungestört Arbeiten können und Änderungswünsche kanalisiert werden. Dabei orientiert sich das Team an dem vom Product Owner erstellten Product Backlog, der alle Anforderungen inklusive Priorisierung enthält. Dieser Anforderungskatalog kann während des Projekts ergänzt oder verändert werden. Zeitlich wird das Projektmanagement bei Scrum in verschiedenen Sprints unterteilt, die eine feste Dauer von 10, 15 oder 30 Tagen haben. 

Vorteile agiler Softwareentwicklung

Als Hauptargument für den Einsatz agiler Softwareentwicklung wird zuvorderst die Beschleunigung der Entwicklungsverfahren durch weniger oder effizientere Abstimmungsprozesse und die Überwindung technischer und organisatorischer Hürden genannt.

Dabei punktet die agile Softwareentwicklung mit sehr viel mehr als nur Zeitersparnis. Agile Werte, Prinzipien, Methoden und schließlich Prozesse können, richtig verstanden und eingesetzt, Projekterfolge sichern und den Nutzen neuer Applikationen maßgeblich vergrößern.

Nach den Grundsätzen der Agilität wird bei der agilen Softwareentwicklung die unmittelbare und kooperative Zusammenarbeit zwischen allen Projektbeteiligten stärker in den Mittelpunkt gerückt als in Standardverfahren. Insbesondere wenn die zu entwickelnden Lösungen sehr individuell sind und nur wenige feste Rahmenbedingungen existieren, spielt die agile Softwareentwicklung ihre Stärken aus:

  • enge Rückkopplung mit den Auftraggebern und späteren Nutzern
  • permanenter Abgleich von Erwartungen, Zielen und Vorgaben
  • flexible Reaktionsmöglichkeiten auf neue Rahmenbedingungen
  • frühe Erkennung und Korrektur von Fehlentwicklungen
  • erhöhte Akzeptanz bei den zukünftigen Nutzern
  • gesteigerte Qualität der entstehenden Lösung

Agile Entwicklung mit CONET

Deshalb können Sie auf die agile Softwareentwicklung von CONET vertrauen:

  • ganzheitlicher Ansatz
  • grundlegende Anforderungsanalyse
  • Nutzung etablierter Standards für Projekt- und Risikomanagement
  • Test-Tools und Evaluationsmethoden
  • praxisorientierte Konzeption in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • gezielte Entwicklung benötigter Lösungskomponenten
  • Implementierung und Integration in die vorhandenen Infrastrukturen
  • Umsetzung anspruchsvoller Lösungen aus einem Guss

 

Mit einer breiten Know-how-Basis realisieren unsere Entwicklerteams mit Microsoft .NET & SharePoint, Java, IBM Notes, IBM WebSphere, C#, ASP.NET, Open Source Software und zahlreichen weiteren Programmierwerkzeugen individuelle Softwarelösungen von Fachanwendungen bis hin zu komplexen Softwarearchitekturen, die keine Wünsche offen lassen. Denn Standards sind unser tägliches Geschäft - individuelle Lösungen unsere Spezialität. Mit CONET setzen Sie auf hochqualifizierte Softwareentwickler mit langjähriger Projekterfahrung, bei denen die Qualität Ihrer Software an erster Stelle steht.

Agile Softwareentwicklung für besondere Prozessherausforderungen

Downloads

Referenzen

Verwandte Lösungen

Technologien

Foto: Leiter Workplace Solutions Lars HeiermannXingXing Unternehmensprofil