CONET-Spenden 2012 würdigen gesellschaftliches Engagement

Sechs regionale Einrichtungen und Vereine aus dem Rhein-Sieg-Kreis erhalten Anteile aus dem Gesamtbetrag von 16.000 Euro für ihre soziale Arbeit und besondere Projekte und Vorhaben

Bild: Lauter fröhliche Gesichter - die Besucher bei der CONET-Spendenübergabe 2012

Hennef, 25. Oktober 2012. Der Bedarf an zusätzlicher Unterstützung für soziale, therapeutische und integrative Arbeit ist groß. Dies zeigte erneut der CONET-Spendenwettbewerb, bei dem sich Vereine und Gruppen aus der Region um eine Beteiligung am CONET-Spendentopf – 2012 erhöht auf insgesamt 16.000 Euro – beworben hatten. Denn wenn es darum geht, besondere Therapiegeräte anzuschaffen, die eigenen Gebäude barrierefrei umzubauen oder ausreichend Geldmittel für die tägliche Arbeit zu finden, kommen die wenigsten engagierten Gruppen mit Eigenmitteln aus.

Aus den eingereichten Projekten ermittelte die CONET-Jury in diesem Jahr sechs Spendenempfänger:

Die Gewinner des CONET-Spendenwettbewerbs 2012:

  • Förderverein Bröler Waldmäuse
    3.000,- Euro zur Einrichtung eines therapeutischen Schaukelbalkensystems in der integrativen Kindertageseinrichtung
     
  • Kinderschutzbund Hennef
    3.000,- Euro für das Projekt „Große helfen Kleinen“ zur Finanzierung von Freizeit- und Fördermaßnahmen für Kinder aus benachteiligten Familien, in denen die staatliche Unterstützung zu kurz greift
     
  • Ökumenischer Diakonieverein Ruppichteroth
    3.000,- Euro zur Finanzierung von barrierefreien Automatiktüren für rollstuhlfahrende Kinder in den Inklusivgruppen von Kindergärten
     
  • Förderschule Sankt Ansgar der Caritas-Jugendhilfe Hennef
    3.000,- Euro zur Förderung des schulinternen Mittagessens in der Klasse „Didactus“ für verhaltensauffällige Kinder
     
  • Tischlein Deck-Dich Niederkassel
    2.000,- Euro für die Förderung der Versorgung bedürftiger Mitmenschen im Stadtgebiet mit Lebensmitteln
     
  • AWO Bonn/Rhein-Sieg
    2.000,- Euro für die Förderung der Hennefer Tafel

„Die Vielfalt und der Umfang des gesellschaftlichen Engagements der vielen Gruppen und Vereine, die sich bei uns für eine Spende bewerben, ist immer aufs Neue beeindruckend“, erklärt Rüdiger Zeyen, Vorstandsvorsitzender der CONET Technologies AG. Aus den zahlreichen eingereichten Bewerbungen die Gewinner zu bestimmen, sei daher für die aus Mitarbeitern aller Unternehmensebenen bestehenden Jury nicht einfach. „Letztlich sind wir aber überzeugt, dass wir auch in diesem Jahr wieder Projekte ausgewählt haben, die an unserem Stammsitz Hennef und in der Region etwas bewegen“, ergänzt Zeyen. Denn dies schließlich sei das Ziel des vom Hennefer Unternehmen inzwischen bereits traditionell ausgeschriebenen Spendenwettbewerbs.

Link-Tipps

Über CONET

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Experts. Mit rund 500 Mitarbeitern gehört CONET laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstandkommunikation, Customer Collaboration, Enterprise Content Management und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Neben der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET 10 weitere Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Rückfragen gerne an:

CONET Technologies AG
Simon Vieth, Pressesprecher
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef

Tel.: +49 2242 939-246
Fax: +49 2242 939-333
E-Mail: presse@conet.de